Verfahren > Proktoskopie

PROKTOSKOPIE

Bild Proktoskop
Bild Proktoskop
Bei Endarmerkrankungen lassen sich schon viele Erkrankungen mit dem Auge und einer Austastung des Enddarmes feststellen.
Danach wird eine Proktoskopie durchgeführt.
Der Patient liegt dabei auf dem Bauch auf einem Spezialstuhl.
Es wird ein wenige Zentimeter langes, innen offenes sogenanntes Proktoskop (siehe Foto links) in den Enddarm eingeführt. Eine Vorbereitung ist nicht erforderlich. Die Untersuchung dauert kaum mehr als eine Minute.


Bei Vorliegen von Hämorrhoiden können diese gleich behandelt werden. Entweder wird eine Sklerosierung durchgeführt (Unterspritzung) oder eine Hämorrhoide wird mit einem kleinen Gummiband abgebunden. Die Untersuchung ist schmerzlos, die Behandlung ebenfalls, gegentlich entsteht einmal ein geringer Druck.

In einem ausführlichen Gespräch erklären wir Ihnen alle Zusammenhänge, geben Ihnen Pflege-, Ernährungs- und Verhaltenstipps und erläutern Ihnen unsere Maßnahmen.